Versicherung & Vorsorge

 

Automobilclubs

 

ARBÖ - Auto-, Motor- und Radfahrerbund Österreichs
1150 Wien, Mariahilfer Straße 180 
Tel.: 01/891 21-0
Pannen-Notruf: 1-2-3
www.arboe.at

Der ARBÖ bietet zwei Zusatzversicherungen für Reisen an: die Auslandsreise-Krankenversicherung und die Reise-Kasko-Versicherung. 

 

ÖAMTC - Österreichischer Automobil-, Motorrad- und Touring Club
1010 Wien, Schubertring 1–3
Pannen-Tel: 120
Tel.: 01/711 99-0 
www.oeamtc.at

Der ÖAMTC bietet seinen Mitgliedern gleich verschiedene Versicherungen rund ums Reisen an. Neben dem Weltreise-Krankenschutz (Arzt- und Krankenhauskosten et cetera) und dem Gepäck- und Stornoschutz umfassen die Leistungen die Reise-Vollkasko fürs Auto.

 

 

NOTFÄLLE

 

Informationen

 

Babycenter Johnson & Johnson 
US 08933 New Brunswick (NJ),  One Johnson & Johnson Plaza
Tel.: +1/732/524-04 00
www.babycenter.at/baby/gesundheit

Auf der Homepage von Johnson & Johnson finden Eltern in der Rubrik "Sicherheit und Erste Hilfe" so manchen guten Tipp. Anhand von Zeichnungen wird unter anderem erklärt, wie eine Wiederbelebung bei den Allerkleinsten durchgeführt werden muss.  Informationszentrum gegen Vergiftungen

 

Universitätsklinikum Bonn
D 53113 Bonn, Adenauerallee 119
Tel.: +49/228/192 40
www.meb.uni-bonn.de/giftzentrale

Wie in der Wiener VIZ sind die Toxikologen aus Bonn rund um die Uhr erreichbar. Die Internetseiten des Informationszentrums bieten eine Fülle von Informationen. Kurz und prägnant erhält man Anweisungen, wie bei einer Vergiftung Erste Hilfe zu leisten ist. Weiters klären die Experten darüber auf, welche Vorsichtsmaßnahmen sinnvoll sind, um gar nicht erst den Notfall eintreten zu lassen. Zudem werden zahlreiche Informationen zu - vor allem heimischen - Giftpflanzen, giftigen Tieren, Pilzen ,.. bereitgestellt. 

 

Kuratorium für Verkehrssicherheit 
1100 Wien, Schleiergasse 18 
Tel.: 057/70 77-0
www.kfv.at

Das Kuratorium für Verkehrssicherheit macht sich für die Unfallverhütung bei Babys und Kleinkindern stark. Nützliche Tipps und ­Hilfe­stellungen für den Alltag bieten beispielsweise die Broschüren, die kostenlos von der Internetseite geladen werden können. Weiters veranstaltet die Organisation die sogenannten "Baby Partys". In lockerer Atmosphäre werden junge Eltern informiert, wo die Unfallgefahren für Kleinkinder lauern und wie man sie beseitigt. 

 

Netdoktor Dr. Maté
1090 Wien, Alserstraße 4
Tel.: 01/405 55 75-0
www.netdoktor.at/baby_und_kind

Informationen zu Themen wie Notfälle und Erste Hilfe beim Baby sind auf dieser ­Home­page zu finden.  

 

Vergiftungsinformationszentrale (VIZ) Allgemeines Krankenhaus Wien
1090 Wien, Währinger Gürtel 18-20 
Tel.: 01/406 68 98 11, Notruf: 01/406 43 43
www.giftinfo.org

Die Notrufnummer der VIZ ist rund um die Uhr besetzt. Hilfe erhalten Mamis und Papis von bestens geschulten Mitarbeitern. Die Homepage bietet zudem die Möglichkeit, einen Flyer herunterzuladen. Der enthält Basiswissen für den Fall der Fälle. 

 

Zürich Versicherung 
1010 Wien, Schwarzenbergplatz 15
Tel.: 0800/080 80 80
www.zurich.at/versicherungen/ familienschutz/kindersicherheit

Die spezielle Seite im Web-Angebot der ­Zürich Versicherung beschäftigt sich mit den Notfällen von kleinen Kindern. Zum Download werden zwei Ratgeber angeboten: "Notfälle im Kindesalter" und "Kinder sicher zu Hause".