Forum: Forum Beziehungsberatung

Expertenforum durchsuchen: (Erweiterte Suche)

Frage: Keine Lust auf Sex

Liebes Beratungsteam, ich habe ein heikles Problem, dass ich auch schon im Community Forum diskutiert habe. Offensichtlich bin ich damit gar nicht so alleine wie ich dachte. Seit der Geburt unserer Tochter vor 4 Monaten hat mein Mann keine Lust mehr auf mich, obwohl es früher eigentlich immer gut war. Wenn ich mit ihm darüber reden will, dann ist er müde oder gestresst und blockt ab. Verführungsversuche bringen gar nichts, da fühlt er sich nur unter Druck und zieht sich zurück. Wenn ich nicht aktiv werde passiert eigentlich auch nichts (habe aber nicht ewig Geduld), trotzdem habe ich das Gefühl, dass das die erfolgreichere Strategie ist. Ich verstehe die Welt nicht mehr und langsam nagt das auch an meinem Ego. Warum ist mein Mann so und was kann ich tun? Bin für alle Ratschläge dankbar...


Antwort:

Also erstmals Danke für Ihre offenen Worte! Die Geburt eines Kindes schlägt in eine Beziehung ein wie eine "Granate". Nichts ist so, wie es vorher war. Vieles was davor "automatisch gut" war, muss jetzt neu erfunden und enteckt werden. Einiges haben Sie auch schon ausprobiert. Jetzt heißt es weiter forschen - allerdings gemeinsam. Suchen Sie weiter das Gespräch. Am besten bei einem Spaziergang oder beim Autofahren (Männer fühlen sich in Gesprächssituationen Aug in Aug oft gestresst!)und erzählen Sie aus ihrer Welt, sprechen Sie nur über sich. Wie erleben Sie die Situation, was schätzen Sie so an ihrer gemeinsamen Sexualität, warum ist Sex für Sie wichtig, was für Selbstzweifel haben Sie. Keine Vorwürfe, keine Kritik, keine Forderungen. Laden Sie Ihren Parnter ein, aus seine Welt zu erzählen - während Sie die Ihrige (und vorallem die "Ja, aber...") parken. Nur zuhören und einander neu kennenlernen! Das kann ein erster Schritt zu einer Neugestaltung sein.

Experte: Mag. Stefan Jetter Mag. Sandra Teml-Jetter



Zurück

Weitere Fragen in diesem Forum:

Keine Lust auf Sex