Kreatives Spielzeug - Diese Geschenke begeistern Kinder

Kreatives Spielzeug - Diese Geschenke begeistern Kinder
Foto: pixabay.com/Jedidja


Egal ob zu Weihnachten, Geburtstagen, Ostern oder sonstigen Anlässen: Spielsachen kommen bei Kindern immer gut an. Vorausgesetzt sie passen zur Altersgruppe und wurden entsprechend der individuellen Interessen ausgewählt. Schließlich lässt sich nicht jedes Kind mit den gleichen Produkten begeistern. Während einige gerne experimentieren, freuen sich andere über Konstruktionsspielsachen oder spannende Bastelsachen. Das nachfolgende Arrangement an Produkten kann als Orientierung und Anregung dienen. Der Trend geht allerdings weit über materielle Geschenke hinaus. Erlebnisgeschenke befinden sich auf dem Vormarsch.

Die Experimentierphase

Viele Kinder, egal ob Junge oder Mädchen, finden ab einem bestimmten Alter Gefallen an experimentellen Spielsachen. "Um die schulische und allgemeine Bildung der Kinder und Jugendlichen zu unterstützen lohnt es sich auch immer, wenn Sie Spielzeug kaufen, das wissenschaftliche Themen aufgreift. Das können ganz klassisch entsprechende Bücher sein, oder auch die tollen Experimentierkästen, die die Firma Kosmos auf den Markt gebracht hat", erklärt der Spielwaren-Ratgeber unter spielzeug.org, wo Sie aktuelle Spielzeuge aus den unterschiedlichsten Rubriken und für jedes Alter finden. Wie hier richtigerweise aufgegriffen wurde, ist es sinnvoll schulische Themen bei der Geschenkauswahl einzubeziehen. Entscheidend ist, dass aktuelle Lernelemente spielerisch vermittelt werden, sodass Kinder die Spielsachen auch tatsächlich gerne verwenden, um Neues zu lernen oder in der Schule behandelte Themen zu vertiefen. Die angesprochenen Experimentierkästen von Kosmos sind eine empfehlenswerte Geschenkidee für Schulkinder. Vom ersten Vogelhäuschen zum Selberbauen über Mikroskope, mit der sich Dinge aus einer anderen Perspektive betrachten lassen bis hin zum Mini-Chemielabor ist für alle kleinen Forscher etwas Passendes dabei.


Mit Magneten basteln
Foto: pixabay.com/Hans


Kleinigkeiten zum Staunen, Selbermachen und Entdecken

Manchmal muss es nichts Großes sein, um die Fantasie von Kindern anzuregen und ihnen eine Freude zu machen. Auch mit Kleinigkeiten lassen sich ihre Augen zum Leuchten bringen. Wir haben uns nach außergewöhnlichen Geschenkideen umgeschaut und diese gelistet:
  • Kinetischer Sand: Für Bastler ist kinetischer Sand sehr interessant. Seit einigen Jahren begeistert er Groß und Klein auf ganzer Linie. Die Besonderheit an diesem Sand besteht darin, dass er ein völlig sauberes und faszinierendes Spielerlebnis bietet. Dank seiner Konsistenz ist er zum Spielen im Kinderzimmer optimal. Sowohl Hände als auch Räumlichkeiten bleiben völlig frei von Schmutz. Kinetischer Sand ähnelt hinsichtlich seiner Eigenschaften Knetmasse. Das Formerlebnis ist großartig und macht jede Menge Spaß. Im unten integrierten Video können Sie sich anschauen, wie angenehm der Umgang mit kinetischem Sand ist.
  • Graffiti Kuchen: Viele Kinder lieben es zu Backen und in der Küche Neues auszuprobieren. Spannend wird die Angelegenheit mit bunten Backmischungen, welche ein beeindruckendes Ergebnis liefern. Graffiti-Kuchen sind eine Möglichkeit. Sie sind kunterbunt und überaus lecker.
  • Sternenhimmel: Von den Unweiten der Galaxie sind viele Kinder fasziniert. Mit einem Sternenhimmel Projektor holen Sie das All ins Kinderzimmer und projizieren es einfach an die Zimmerdecke oder Wand. Ein atemberaubendes Lichterspiel hilft nicht nur beim Einschlafen, es dient auch dazu die Fantasie zu beflügeln und den Forschergeist zu wecken.
  • Badeschaummaschine: Viele Kleinkinder Baden unheimlich gern in der Wanne, um mit Schaum zu spielen. Doch leider ist dieser oft viel zu schnell verschwunden. Sie möchten einem Kind eine passende Überraschung machen? Mit einer Badeschaum-Maschine gelingt Ihnen das garantiert und Sie lösen das Problem des knappen Schaumangebots auf spielerische Art.
  • Spielkoffer Masken: Am Markt gibt es zum kleinen Preis einige tolle Spielkoffer mit verschiedenen Masken. Da viele Kinder große Freude daran haben in unterschiedlichste Rollen zu schlüpfen, macht das Präsent Sinn. Egal ob Prinzessin, Pirat oder König – Mit einem Spielkoffer können Kinder einen Maskenball veranstalten und verschiedenes ausprobieren.
  • Falt-Technik: Die Kunst des Papierfaltens ist bei Kindern längst angekommen. Origami ist in aller Munde und sorgt in vielen Schulen und Kinderzimmern für konzentriertes Falten von schönsten Tieren, Blumen oder anderen Elementen. Mit Kreativ-Sets zum Thema Falt-Techniken können Sie neue Ideen liefern. Von unterschiedlichsten Anleitungen bis hin zu gemustertem KreativPapier reicht die Auswahl.


    Falt-Technik Schiff
    Foto: pixabay.com/padrinan


  • Basteln und Werkeln: Die Auswahl an Artikeln zum Basteln und Werkeln ist grenzenlos. Auch Handarbeitstechniken wie Sticken, Nähen oder Weben sind bei Kindern wieder mehr gefragt. Sets zum Mosaike legen oder zum Seifen gießen sind nicht weniger populär wie das Züchten von Kristallen oder Baukästen für kreative DIY-Projekte.



Wie gutes Kinderspielzeug aussehen sollte, hat das Onlinemagazin kindergesundheit-info.de zusammengefasst. Im Artikel zum Thema "Das richtige Spielzeug für Ihr Kind" wird thematisiert, worauf beim Kauf zu achten ist.

Erlebnisgeschenke auf dem Vormarsch

Angesichts des zunehmenden Konsums sind viele Kinderzimmer völlig überfüllt. Das Ergebnis: Kinder sind vom Spielangebot überfordert. Viele haben bereits alles, was sie brauchen oder zu viel, sodass sie gar nicht mehr wissen womit sie zuerst spielen sollen. Zunehmender Beliebtheit erfreuen sich deshalb Erlebnisgeschenke. Hierbei werden keine materiellen Geschenke gemacht, sondern Erlebnisse verschenkt und damit gleichzeitig neue Erfahrungen. Das Spektrum reicht vom abenteuerlichen Familientrip auf dem Kanu, über spannende Tage im Wald bis hin zum actiongeladenen Kartfahren. Vorteilhaft an solchen Präsenten ist aber nicht nur der hohe Erlebnisfaktor, sondern auch die Tatsache, dass Sie mit dem Kind wertvolle Zeit verbringen und gemeinsame Erinnerungen schaffen. Dies ist für eine intensive Bindung unverzichtbar.


Kinder beim Angeln
Foto: pixabay.com/sabrinayrafa


Wichtig ist beim Schenken von Erlebnisgeschenken, dass der Gutschein für das bevorstehende Erlebnis nicht in einem langweiligen Umschlag überreicht wird. Um die Vorstellungskraft und Fantasie anzuregen und eine klare Verknüpfung mit dem Gutschein herzustellen, sollten Sie sich überlegen, wie Sie das Thema aufgreifen könnten. Wenn Sie sich zum Beispiel für einen Gutschein für einen Reitausflug entscheiden, könnten Sie diesen mit einem kleinen Spielzeug-Pferd verpacken. Steht stattdessen eine Quad-Tour für Kinder an, wäre ein Mini-Quad eine gute Wahl. Aber auch ein Helm oder andere Accessoires, die für das Erlebnis nötig sind, wären denkbar. Nachfolgend eine Tabelle mit einigen Erlebnisgeschenken sortiert nach Interessen: 


Interessen Erlebnis 
 Tiere

 - Reit-Schnupperkurs
 - Lama-Trekking
 - Pferdeschlitten-Fahrt
 - Kamelreiten
 - Hundeschlitten-Fahrt

 Sport und Action  
 - Kinder-Quadfahren
 - Tubing
 - Bogenschießen
 - Kartfahren
 - Bodyflying
 - Skiausflüge
 - Klettergarten

Abenteuer 
 - Wildnistag
 - Angel-Trip
 - Baumhaus-Übernachtung  
 - Geocoaching-Touren


Einige der Erlebnisgeschenke sind ideal, um die Grobmotorik von Kindern anzusprechen. Worauf es dabei ankommt und warum Grobmotorik wichtig ist, haben wir in einem separaten Beitrag erklärt.