Bei Stress: Vitango 200 mg- Filmtabletten

Bei Stress: Vitango 200 mg- Filmtabletten
Foto: Fotolia/©olly - stock.adobe.com


Weil wir nicht einfach alles hinschmeißen können...

Ein Tag besteht aus 24 Stunden bzw. 1440 Minuten. Das sind mindestens 10 Stunden (oder 600min)  zu wenig, wenn wir Job, Kinder, Haushalt, Partner, Freunde und die eigenen Interessen unter einen Hut bringen wollen. Die Zeit rennt und wir hinterher - jeder einzelnen Minute.

Die Liste unter "Ich muss / ich sollte" wird immer länger - die unter "Ich will" schockierend kurz. Vorausgesetzt da steht überhaupt noch etwas. Gerne würden wir mal aussteigen aus diesem Hamsterrad -nicht weil wir unser Leben nicht mögen - eher weil wir der Zeit nicht mehr nachlaufen möchten und gerne mal kurz durchschnaufen möchten. Einmal kurz die Pause-Taste drücken und wieder Energie tanken.

Tagtraum vs. Realität
Geben Sie sich auch oft solchen Tagträumen hin? Was Sie nicht alles tun würden, wenn Sie nur könnten! Wenn Sie die Zeit hätten. Beginnen wir ernsthaft darüber nachzudenken merken wir recht schnell, dass die Umsetzung in die Realität dann doch Fiktion bleiben wird.

Unser Leben ist nun mal so wie es ist und lässt sich nicht von heute auf morgen ändern. Klar wissen wir, dass wir etwas ändern müssen (und schon wieder dieses Wort!) -  wir müssen mehr Zeit für uns finden, mehr auf uns selbst achten, mehr Sport sollen wir machen, uns Zeit für Kreativität nehmen, mal nichts tun und dabei vollkommen entspannt sein, uns regelmäßig Massagen gönnen,  uns gesund ernähren und natürlich ganz viel schlafen. Klingt gut. Stellt sich nur die Frage wann genau wir das unterbringen, wenn der Tag schon gefüllt ist bis in die letzte Minute. Schwierig. Wirklich schwierig. Denn eins ist klar: Wir können nicht einfach alles hinschmeißen und uns nur noch um uns selbst kümmern.  Wir können meistens nicht mal nur ein bisschen was einfach hinschmeißen.

Und dann lassen wir es einfach - bewundern weiter all jene, die es (vermeintlich) hinbekommen, halten das Rad weiter am Laufen und hoffen,  dass doch irgendwann alles anders wird... Und wir endlich dazukommen all das zu machen was wir doch so gerne würden.

Das ist aber nicht das Ende der Geschichte - es gibt viele ganz kleine Dinge, die wir im Leben ändern können - dafür brauchen wir aber einen klaren Kopf: mal etwas mehr Ruhe in unseren Gedanken, mal etwas weniger Sorgen und etwas mehr Leichtigkeit

Mehr Gelassenheit und Energie 
Genau hier kann Rhodiola Rosea (auch Rosenwurz genannt) helfen. Gelassenheit und Energie statt Anspannung und Erschöpfung. Genau das was wir brauchen um in stressigen Situationen wieder einen klaren Kopf zu bekommen und den Antrieb, um doch an der einen oder anderen Stellschraube ein klein wenig zu drehen. Denn auch wenig kann viel bewirken.

Und dann tauschen wir ein "Muss" gegen ein "will" und spüren den Unterschied. Und der ist groß. (Bitte probieren Sie es aus - sagen sie "Ich muss heute noch Sport treiben / aufräumen / die Wäsche waschen" und dann sagen sie "Ich will heute noch Sport treiben / aufräumen / die Wäsche waschen" - spüren sie es auch? Der Satz mit "will" fühlt sich im Bauch doch ganz anders an als das "Muss").
Damit haben wir einen ersten Schritt gesetzt und auch wenn es nur dabei bleibt - morgen wird damit definitiv besser als heute!


Rhodiola Rosea  - besser bekannt als Rosenwurz

Ursprünglich wuchs diese Pflanze vor allem in Bergschluchten und auf feuchten Klippenabsätzen Nordeuropas. An diese unwirtliche Umgebung musste sie sich als Überlebenskünstler anpassen. Deshalb entwickelte die Pflanze schützende und kräftigende Stoffe, die auch einen positiven Effekt auf den Menschen haben.

So wie sich die Rosenwurz an ihre Umgebung angepasst hat, führt der daraus gewonnene Spezialextrakt auch beim Menschen dazu, dass er sich an Stresssituationen anpassen kann. Daher wird Rosenwurz gerne bei geistigen und körperlichen Symptomen von Stress eingesetzt.




VIT_170906_NMAdvertorial
Fotos: Vitango®
Entgeltliche Einschaltung